Einige Schäden nach Unwetter in der Region

Ein kräftiges Unwetter mit Starkregen und Gewittern hat gestern in der Region Osnabrück einige Schäden verursacht. In Bersenbrück geriet ein Haus durch einen Blitzeinschlag in Brand. Das Feuer konnte gelöscht werden, das Haus ist allerdings stark einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Insgesamt zu gut 30 Einsätzen mussten die Feuerwehren in Stadt und Landkreis Osnabrück ausrücken, hauptsächlich wegen vollgelaufener Keller und Ästen auf Straßen und Wegen. Erst am Morgen wurde die Unwetterwarnung für die Region aufgehoben.