Großbrand in Rheine

Ein Stapel alter Reifen hat vergangene Nacht (24.07.) in Rheine einen Großbrand ausgelöst. Nach Polizeiangaben waren die Reifen aus bisher noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer griff später auf zwei anliegende Gebäude über. Die wurden dadurch stark beschädigt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass auch ein Stall mit Tieren Feuer fing. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Morgen an. Weil sich viel Rauch entwickelt hatte, musste die Feuerwehr Luftmessungen durchführen, um eine Gefahr für Anwohner auszuschließen.