Mann erleidet Stromschlag bei Arbeiten an Hochspannungsanlage in Hagen

Ein 20-Jähriger ist in Hagen durch einen Stromschlag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Mann am Morgen Arbeiten an einer Hochspannungsanlage durchgeführt, als er aus noch ungeklärter Ursache mit der Leitung in Berührung kam. Er erlitt einen Stromschlag und stürzte dabei von einer Leiter. Seine Kollegen konnten ihn reanimieren und riefen den Notarzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Sein Zustand sei weiterhin kritisch, so die Feuerwehr.