VfL Osnabrück knackt 10.000-Ticket-Marke für DFB-Pokalspiel

Der VfL Osnabrück kann in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit einem ausverkauften Stadion rechnen. Wie der Verein mitteilt, sind für die Partie gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg gut einen Monat vorher (Stand 28.09.) rund 10.000 Tickets verkauft. Es gebe für die Osttribüne der Bremer Brücke noch 700 Karten und auch bei den Sitzplatzkarten sei das Kontingent wie beim „Affenfelsen“ bald erschöpft. Der VfL Osnabrück trifft am 25.Oktober auf den aktuellen Zweitligatabellenzweiten Nürnberg. In der ersten Runde des DFB-Pokals hatten die Osnabrücker den Bundesligisten Hamburger SV aus dem Wettbewerb geworfen.