Praktikumsmöglichkeiten für Spanier in der Region Osnabrück werden ausgeweitet

Der Landkreis Osnabrück will ein Projekt mit spanischen Praktikanten ausweiten. Nach Praktikum und Ausbildung in Industrie und Handwerk soll es für junge Spanierinnen und Spanier künftig auch möglich sein, solch ein Angebot im AMEOS-Klinikum in Osnabrück wahrzunehmen. Laut Landkreissprecher Burkhard Riepenhoff bestehe dort Bedarf. Zwei spanische Praktikantinnen hätten inswischen ihre Arbeit. Aus Sicht von AMEOS könnte das ein Pilotprojekt für andere Kliniken der AMEOS-Gruppe werden. Möglicherweise könnten 25 Spanierinnen oder Spanier später auch eine Ausbildung anfangen. Das Praktikumsprojekt mit Spanierinnen und Spaniern in der Region Osnabrück gibt es schon länger. Es soll für die Praktikanten die Aussicht auf einen Job verbessern und in der Region Osnabrück gegen den Fachkräftemangel helfen.