Es Einbrechern so schwer wie möglich machen: Am Wochenende ist 1. niedersächsische Einbruchschutzmesse in Osnabrück

Alle drei Minuten wird in Deutschland in ein Haus oder eine Wohnung eingebrochen. Dabei verlieren die Opfer oft nicht nur Geld oder Wertgegenstände, sondern vor allem das Gefühl der Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Damit es nicht so weit kommt, ist es wichtig, sein Haus zu sichern und es Einbrechern so gut wie unmöglich zu machen, rein zu kommen. Umfassende Informationen rund um das Thema Einbruchsprävention erhalten interessierte Bürger von Samstag, 28. Oktober, bis Sonntag, 29. Oktober, jeweils von 10 bis 17 Uhr auf der ersten niedersächsischen Einbruchschutzmesse. Organisiert wird die vom Präventionsverein und der Polizeiinspektion Osnabrück, Veranstaltungsort ist die Hauptfiliale der Sparkasse Osnabrück in der Wittekindstr 17 – 19. Alle Infos zur Messe gibt es hier:

      2017-10-24-Interview-Martin-Schmitz-Einbruchschutzmesse