Körper von Bärin Tips wird der Wissenschaft zur Verfügung gestellt

Osnabrück war geschockt als Hybridbärin Tips Anfang März erschossen werden musste. Die Bärin war aufgrund von Sicherheitslücken aus ihrem Gehege im Zoo entkommen und stellte damit eine riesen Gefahr für die Zoobesucher dar. Nun hat der Zoo bekannt gegeben, was mit dem Körper von Tips geschehen soll: er wird für wissenschaftliche Zwecke präpariert. Alle Infos dazu gibt es hier:

      2017-11-29-Hybridbärin-Tips

Foto © Zoo Osnabrück