Geldautomat in Osnabrück gesprengt – Polizei fandet nach drei Tätern

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen im Osnabrücker Stadtteil Schinkel einen Bankautomaten an einer Hauswand gesprengt. Eine Anwohnerin hörte einen Knall an der Bremer Straße und verständigte die Polizei. Auch die Alarmanlage eines benachbarten Fahrradgeschäftes ist ausgelöst worden. Um Spuren zu sichern hat die Polizei die Bremer Straße in beide Richtungen gesperrt. Inzwischen geht die Polizei von drei Tätern aus. Sie sucht nach drei dunkel gekleideten Personen, die sich nach der Tat in Richtung Innenstadt begeben hätten. Beute haben die Täter nach Polizeiangaben nicht gemacht.