Unternehmen aus Osnabrück erhält niedersächsischen Gründerpreis

Das Osnabrücker Unternehmen Feelspace hat den niedersächsischen Gründerpreis erhalten. Bei der Preisverleihung setzte sich das Unternehmen gestern gegen zwei andere Konkurrenten durch. Dafür erhält Feelspace ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Der niedersächsische Gründerpreis geht an junge Unternehmen, die besonders außergewöhnliche Geschäftsideen entwickelt haben. Feelspace stellt Navigationsgürtel her, die per Vibration den Weg anzeigen und so u.a. auch für Blinde geeignet sind.