Meller Hochzeitsmesse stieß auf große Resonanz

(pm) Die 23.Meller Hochzeitsmesse lockte am Sonntag, 23. Januar viele Besucher aus Melle und der angrenzenden Region ins Hotel Van der Valk nach Melle. 24 Aussteller präsentierten alles rund um den Tag der Tage mit liebevoll ausgestalteten Ständen, vielen Aktionen und attraktiven Modenschauen.

An Anregungen, Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten mangelte es wahrlich nicht auf der 23. Meller Hochzeitsmesse im Hotel van der Valk. Bereits im Eingang konnten die interessierten Besucher unter dem Oldtimer des Juwelier Steinbreders, den Stretch-Limousinen von Arno Winter oder den wunderschönen Pferde-Kutschen von Manfred Buddenberg wählen. Und wer doch lieber das Hochzeitsauto bevorzugte, war bei dem Autohaus Pietsch sicher an der richtigen Adresse. Das Hotel van der Valk präsentierte sich nicht nur als Veranstaltungsadresse von der besten Seite, sondern lud mit Führungen und einem Informationsstand auch als Hochzeits-Location ein. Im Gespräch mit Robin Hermann von 1001 Nacht Zeltverleih fanden die Gäste garantiert die richtige Zelt-Lösung, wenn doch lieber zu Hause gefeiert werden soll.

Die seit Jahren etablierte Messe bot alles rund um die Organisation dieses besonderen Tages. In aufwendigen Messeständen gab es beim Thema Photographie viel zu entdecken bei Anja Sünderhuse und ihrem Team, Karten und Druckprodukte von Kopie und Druck oder auch Filmproduktionen von Meyer Multimedia.

Die Mode spielt bei der Hochzeit natürlich eine wichtige Rolle und so begeisterte die Brautmodenschau von Brautmoden Wiegmann mit wunderschönen Kleidern in Weiß. Und wer mochte, konnte diese in einem extra hergerichteten Raum sofort anprobieren. Die Mode für die Gäste und den Bräutigam wurden vom Modehaus Stock in einer vielseitigen Modenschau präsentiert und zeigten die große Auswahl der eleganten Abendmode. Das Styling ist natürlich ebenso wichtig und mit Nurgüls Haarmony waren die Modelle an der richtigen Adresse und begeisterten mit tollen Hochsteckfrisuren und Haars-Styling auf der Bühne. Flower Crowns als Trendthema im Bereich der Floristik zeigte Wibke Ubani von petite maison auf dem Laufstreg und in einem workshop. Dazu die Dessous vom Modehaus Böckmann und die Kosmetik von Jafra – an alles wurde gedacht.

Von der großen Auswahl an Trauringen konnten sich die Besucher beim Juwelier Steinbreder ebenso überzeugen wie von den geschmackvollen Hochzeitstorten der Konditorei Welpinghaus. Für den richtigen Tanzschritt sorgte die Tanzschule Creaktiv. Ob DJ oder Live-Musik – mit Scream Events als professioneller Eventagentur und der Murphy Band, die live vor Ort ihr Können zeigten, waren die richtigen Ansprechpartner direkt vor Ort.

Das Standesamt Melle informierte Rund um die standesamtliche Trauung und mit den freien Rednerinnen Iris Krampe und Doreen Werding wurden daneben alternative Möglichkeiten der Trauung aufgezeigt. Auch die Kanzlei Wedegärtner, Bovin, Hesse und Partner standen dem fragenden Publikum mit Rat und Tat zur Seite.

Hochzeits-Trendthemen wie ein sprechender Hochzeits-Spiegel oder Hello Fresh brachten neue frische Ideen in die Messe und so waren Anja Sünderhuse, Stefanie Biernot, Julia Hofmann, Roman Bäumer und Raphael Stock als Organisationsteam sehr zufrieden mit der Messe „Ja – ich will“ und freuen sich mit gemeinsam mit allen Ausstellern auf die schönen Feste in den kommenden Monaten.