Familienbund tritt dem Bündnis für Familie bei

Der Familienbund der Katholiken im Bistum Osnabrück ist dem Bündnis für Familien im Landkreis Osnabrück beigetreten. Hierdurch sollen die verschiedenen Akteure im Bereich Familie noch mehr miteinander vernetzt werden. Es sei unverzichtbar, gemeinsam mit der Wirtschaft, den Sozialverbänden und den Gemeinden in die Zukunft zu blicken, sagte Maike Wenzel, Vorsitzende des Familienbundes Osnabrück. Das Mitwirken im Familienbündnis biete hierfür die besten Voraussetzungen. Der Familienbund Osnabrück vertritt die Interessen von Eltern und Kindern in Politik, Gesellschaft und Kirche.