Europäisches Infozentrum weitere drei Jahre gesichert

Das Europe Direct Informationszentrum bleibt für weitere drei Jahre im Kreishaus am Schölerberg. Die Europäische Kommission  hat dem Europe Direct Informationszentrum eine weitere finanzielle Förderung zugesagt. Seit 2005 beteiligt sich der Landkreis Osnabrück am Europe Direct Netzwerk. Durch das Projekt sei Europa in der Region verankert, bekomme einen regionalen Charakter und sei bürgernah, freute sich Landrat Michael Lübbersmann. Das Europabüro ist Teil eines Netzwerkes aus deutschlandweit 41 Zentren, das einen Informationsaustausch zwischen Brüssel und der Region sichern soll.