Osnabrücker gewinnt Bronze bei den Deutschen Hallenmeisterschaften

Der Osnabrücker Leichtathlet Fabian Dammermann hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille gewonnen. Auf einer Strecke von 400m schaffte es Dammermann am Sonntag sich, trotz Schmerzen im Oberschenkel, gegen den Großteil der Konkurrenz durchzusetzen. Mit einer Zeit von 48,55 Sekunden wurde der 20-Jährige Osnabrücker Dritter.