Ausstieg der Eurobahnzüge zu hoch für Bahnhof Wissingen

Die Eurobahn hat weiter Probleme mit ihren Zügen. Vor allem die Regionalbahn 61 von Bielefeld nach Hengelo macht immer wieder Schlagzeilen,in dieser Woche auch im Landkreis Osnabrück. Dort hielten einige Züge am Montag nicht, weil der Abstand zwischen dem Zugaussteig und der Bahnsteigkante zu groß war. Eurobahnmitarbeiter lösten das Problem erstmal provisorisch, indem sie einen Holzhocker zur Überbrückung auf den Bahnsteig stellten. Fahrgäste konnten dann ein-und aussteigen, so dass die Züge ab Dienstag wieder in Wissingen hielten. Um auch solche Probleme reagieren zu können, hat das Eurobahn-Mutterunternehmen Keolis mit lokalen Busunternehmen zusätzliche Rahmenverträge geschlossen. So soll garantiert werden, dass im Notfall schnell Ersatzbusse bereitstehen.