Mann aus Hagen a.T.W. wegen vierfachen Raubes angeklagt

Vor dem Landgericht Osnabrück steht am Dienstag (17.04.) ein Mann aus Hagen a.T.W., der für Raubüberfälle in Hagen und Georgsmarienhütte verantwortlich sein soll. Die Anklage lautet: schwerer in vier Fällen. Er soll zwischen Februar und November 2017  Tankstellen überfallen haben und dabei insgesamt etwa 3.300 Euro erbeutet haben. Dabei benutzte er offenbar u.a. ein Messer oder Spielzeugpistolen, um Kassierer zu bedrohen.