Trinkwasserpreise in der Region Osnabrück um ein Fünftel gestiegen

Die Preise für Trinkwasser in der Region Osnabrück sind in den vergangenen Jahren um rund ein Fünftel gestiegen. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, hat eine vierköpfige Familie vergangenes Jahr knapp 220 Euro für Trinkwasser bezahlt. 2005 waren es noch knapp 180 Euro. Der Anstieg sei größtenteils durch die Inflation zu erklären und moderat, so ein Sprecher der Stadtwerke Osnabrück gegenüber der Zeitung. Außerdem verursache die Aufbereitung des Wassers durch gestiegene Nitratwerte höhere Kosten.