Grabungen in Kalkriese

Im Museumspark Kalkriese laufen aktuell wieder Grabungen. Daran beteiligt sind Kalkrieser Archäologen, sowie Forscher der Universität Osnabrück und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Salvatore Ortisi, der wissenschaftliche Leiter des Projekts hat gegenüber OS-Radio erklärt, warum die Grabungen wichtig sind:

      Kalkriese-Ortisi-roh

Mit den Grabungen wollen die Archäologen die Ereignisse rund um die Varusschlacht besser verstehen. Vor etwa 2000 Jahren sollen auf dem Gelände des Museumsparks Römer gegen Germanen gekämpft haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.