FMO erweitert Angebot

Der Flughafen Münster/Osnabrück, kurz FMO, hat sein Angebot weiter ausgebaut. Ab Mitte Dezember will die deutsche Fluggesellschaft Germania jeden Samstag vom FMO in das österreichische Salzburg fliegen. Für die neue Strecke soll ein Airbus A319 mit 150 Sitzplätzen eingesetzt werden. Salzburg ist bereits das dritte neue Flugziel, das Germania im kommenden Winterflugplan ab dem Flughafen Münster/Osnabrück ankündigt hat. Neben Salzburg wird auch die portugiesische Insel Madeira und das marokkanische Agadir angeflogen.