DWD warnte vor Unwettern in der Region Osnabrück

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Dienstagnachmittag für die Region Osnabrück vor schweren Gewittern und Starkregen. Örtlich könnten 40 Liter Wasser pro Quadratmeter herunterkommen, sagte ein Sprecher der DWD. Außerdem sei auch mit Hagelschauern zu rechnen. Die Niederschläge könnten von Ort zu Ort sehr unterschiedlich ausfallen. Auch für die kommenden Tage warnt der Wetterdienst vor Gewittern in Stadt und Landkreis. Schuld an der Wetterlage ist ein sogenannter „Tiefdrucksumpf“, der sich auch bis nach Deutschland erstreckt.