Schulhof in Neuenkirchen soll Kameraüberwachung bekommen

Die Gemeinde Neuenkirchen im Osnabrücker Nordkreis denkt darüber, den Schulhof ihrer Schule mit Kameras überwachen zu lassen. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, hat der zuständige Ausschuss mit nur einer Gegenstimme für den Plan gestimmt. Hintergrund ist, dass es u.a. immer wieder Fälle von Vandalismus auf dem Schulhof gegeben habe. Bis Kameras aufgebaut werden, müssen noch datenschutzrechtliche Fragen geklärt werden. Die Kosten für insgesamt drei Kameras sollen bei etwa 7.000 Euro liegen.