VfL verpflichtet zweiten neuen Torwart

Der VfL Osnabrück hat einen weiteren neuen Torhüter verpflichtet. Von Regionalligist Drochtersen/Assel kommt Philipp Kühn zum VfL. Der 25-Jährige Schlussmann bleibt erstmal für ein Jahr bis 2019. Warum der VfL kurz nach Nils Körber einen zweiten Torhüter verpflichtet hat, erklärte gestern VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes. Demnach soll Kühn als Herausforderer ins Rennen gehen. Durch seine Qualitäten und seinen Ehrgeiz werde man einen gesunden Konkurrenzkampf auf der Torhüterposition haben.