Vier Jahre Haft nach tödlicher Prügelattacke in Haren

Wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge muss ein 24-Jähriger ins Gefängnis. Das Landgericht Osnabrück verurteilte den Mann zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren. Er hatte Ende vergangenen Jahres in Haren im Emsland einen anderen Mann angegriffen und mit mehreren Schlägen schwer verletzt. Wenige Tage später war das Opfer an seinen Verletzungen gestorben. Der Verurteilte hatte die Tat gestanden.