Heute Demo gegen Abschiebungen in Osnabrück

Unter dem Motto „schlafenlassen“ wollen heute rund 180 Menschen in Osnabrück gegen Abschiebungen demonstrieren. Die Teilnehmer wollen sich um 15 Uhr vor der Landesaufnahmebehörde in der Sedanstraße treffen und von dort zunächst zum Stadthaus und anschließend zu Rathaus ziehen. Das Ziel der Demonstration sei, ein Zeichen gegen die Situation in der Landesaufnahmebehörde  zu setzen, so die Veranstalter, vor allem dagegen, dass Abschiebungen oft in der Nacht durchgeführt würden.