Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall auf der A1

(PM) Ein 27-jähriger Motorradfahrer war am Sonntagmorgen auf der A 1 in Richtung Münster unterwegs. An der Anschlussstelle Osnabrück-Nord fuhr er gegen 09.10 Uhr auf die B 68 in Richtung Osnabrück und verlor in der Kurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er geriet ins Rutschen, prallte gegen eine Leitplanke und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. An dem Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.