Prozess wegen Drogenhandels beginnt am Landgericht

Am Landgericht Osnabrück beginnt heute ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Drogenhändler aus dem Emsland. Der 34-Jährige soll zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2017 mehrere Drogen bei sich in der Wohnung gelagert und verkauft haben. Dazu gehörten Amphetamine, Ecstasy und Cannabis. Außerdem fanden die Polizisten bei der Durchsuchung der Wohnung mehrere Waffen. Prozessauftakt ist heute Vormittag, ein Urteil wird für Ende Juli erwartet.