Antisemitische Plakate in Bad Rothenfelde

In Bad Rothenfelde sind vergangene Woche offenbar Plakate mit antisemitischem Inhalt aufgetaucht. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Ein Mann habe ein solches Plakat auf dem Weg zur Arbeit entdeckt, versucht es zu entfernen und die Polizei alarmiert. Die habe später noch zwei weitere Plakate gefunden, u.a. am Zentralen Omnibusbahnhof. Auf den Plakaten abgedruckt war ein Artikel einer jüdischen Zeitung, darüber stand das Wort „Erinnerungsterrorismus“. Außerdem sollten Menschen, die diesen Artikel lesen, „eine Kotztüte“ bereithalten. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts auf Volksverhetzung.