Landkreis-Ticket für Schüler wird ausgeweitet

Das geplante Schülerticket für die Busse im Landkreis Osnabrück wird ausgeweitet. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, könnten auch Schüler von privaten Berufsschulen das Ticket nutzen. Bisher war es nur für öffentliche Berufsschulen und Oberschulen geplant. Die junge Union, die Grünen und die Linken hatten das kritisiert. Daraufhin habe der Kreistag entschieden, auch private Berufsschulen einzuschließen, so Martin Bäumer von der CDU. Die Mehrkosten dafür liegen bei rund 100.000 Euro. Das Schülerticket wird im August eingeführt. Schüler ab Klasse 10 können damit vergünstigt alle Busse im Landkreis benutzen.