Mann überfällt zweimal Tankstelle in Lohne

(PM) Am 05. Juli 2018 betrat eine bis dahin unbekannte männliche Person gegen 21.15 Uhr eine Tankstelle an der Von-Siemens-Straße. An der Kasse wollte diese Person seine aus dem Regal genommene Dose Bier sowie eine Schachtel Zigaretten nicht bezahlen. Der Unbekannte drohte einem 22-jährigen Angestellten aus Bakum wörtlich und forderte gleichzeitig die Herausgabe von Bargeld. Mit den Gegenständen verließ der Unbekannte die Tankstelle und flüchtete zunächst in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb zu diesem Zeitpunkt erfolglos. Gegen 23.00 Uhr hatte derselbe Unbekannte die Tankstelle erneut betreten. Hier bedrohte er eine 26-jährige Lohnerin. Auch die Angestellte aus der Nachtschicht händigte dem Unbekannten daraufhin Bargeld aus. Anschließend flüchtete der Unbekannte in unbekannte Richtung. Er konnte jedoch wenig später auf Grund einer guten Personenbeschreibung stark alkoholisiert (1,84 Promille) durch eine Polizeistreife in Tatortnähe angetroffen werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 37-jährigen Lohner. Es wurden Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.