500. Baby kommt aus Hilter

(PM) Freude über das 500. Baby: Mathias Lucas kam jetzt als Jubiläumskind im Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken zur Welt. Er wog bei der Geburt 3080 Gramm und maß 52 Zentimeter. Das geburtshilfliche Team sowie Vertreter der Krankenhausleitung gratulierten den glücklichen Eltern aus Hilter. Auch Schwester Giulia war dabei. Sie war vor zweieinhalb Jahren ebenfalls im Franziskus-Hospital Harderberg zur Welt gekommen.

Die Eltern dankten dem gesamten Team. Es sei alles sehr gut gelaufen. Sie sei wie schon beim ersten Kind hervorragend betreut worden, sagte Mutter Veronica Spinu (28), die mit ihrem Mann Vadim Lucas (31) vor zweieinhalb Jahren aus Moldawien nach Deutschland kam.

Das Franziskus-Hospital freut sich über die hohe Geburtenzahl in diesem Jahr. Das sei auch eine Bestätigung der guten Arbeit aller Beteiligten, so Verwaltungsdirektor Uwe Hegen. Ebenso trage das umfassende Angebot rund um die Geburt dazu bei, „dass sich viele werdende Eltern für das Franziskus-Hospital entscheiden“, ergänzt Pflegedirektorin Silke Wiemann. Die familienfreundliche Atmosphäre werde von den Eltern sehr gelobt. Die Geburt sei schließlich ein Familienereignis.

Foto:

Über das Jubiläumsbaby im Franziskus-Hospital Harderberg freuen sich (von links) Chefarzt Dr. Trygve B. Daabach, Hebamme Heike Braam, Stationsleiterin Gabriele Nierste, Mutter Veronica Spinu mit Mathias und Giulia, Verwaltungsdirektor Uwe Hegen, Pflegedirektorin Silke Wiemann und Vater Vadim Lucas. Foto: Daniel Meier/Niels-Stensen-Kliniken