Vierjähriger nach Badeunfall in Melle gestorben

Gut eine Woche nach einem Badeunfall in Melle ist ein 4-jähriger Junge gestorben. Nach Polizeiangaben verstarb der Junge gestern Nachmittag im Krankenhaus. An August hatten Zeugen ihn leblos im Wasser des Meller Freibades entdeckt. Der Bademeister hatte ihn damals reanimieren können, trotzdem hatte akute Lebensgefahr bestanden. Die Polizei ermittelt derzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte.