Exportzahlen in der Region bleiben stabil

Die Unternehmen in der Region halten ihre Exportzahlen stabil. Wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim mitteilt, hätten die Unternehmen in den ersten fünf Monaten des Jahres Waren im Wert von vier Milliarden Euro ins Ausland geschickt. Das waren etwa fünfeinhalb Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Allerdings würden die Exportzahlen außerhalb der EU allmählich nachlassen. Die IHK macht u.a. die verstärkte Abschottungspolitik der USA dafür verantwortlich. Auch die Entwicklungen im Handelsstreit zwischen den USA und China und die Lage in Großbritannien mache den Unternehmen Sorgen.