Grüne unterstützen „Seebrücken“-Appell

Die Osnabrücker Grünen unterstützen den Appell des Bündnisses „Seebrücke“. Das hatte die Politiker der Stadt aufgefordert, verstärkt Geflüchtete aufzunehmen, die aus Seenot gerettet worden sind. Das sei ein wichtiges Zeichen für Menschlichkeit und ein positives Signal für die öffentliche Debatte, so Michael Hagedorn, der Fraktionsvorsitzende der Grünen. Die Partei hoffe, dass der Stadtrat bei seiner nächsten Sitzung einen entsprechenden Beschluss fassen werde. Das sei man den Trägern der Initiative schuldig. Dazu gehören u.a. das Bistum Osnabrück, Sozialverbände, Gewerkschaften und Geflüchtetenorganisationen.