Aktionstag gegen Polizeigesetz in Osnabrück

Gegner des niedersächsischen Polizeigesetzes haben am Samstag in der Osnabrücker Innenstadt über das neue Gesetz informiert. Bei einem Aktionstag des Bündnisses NoNOPG taten das u.a. Vertreter von Parteijugendorganisationen, aber auch organsisierte Fußballfans. Sie kritisieren das Polizeigesetz und sagen, es bringe es massive Eingriffe in die Grundrechte mit sich. Am kommenden Freitag (24.08.) gibt es eine Demonstration gegen das Polizeigesetz am Osnabrücker Hauptbahnhof.