Polizeifazit nach Drittliga-Derby

Die Polizei hat nach dem Drittligaderby Osnabrück gegen Münster am Samstag ein weitgehend positives Fazit gezogen. Abgesehen von einigen kleineren Auseinandersetzungen sei es im und rund um das Osnabrücker Stadion meist ruhig gewesen. Am Hauptbahnhof habe es eine Prügelei gegeben, an der ein Osnabrücker Fan beteiligt war, der ein Stadionverbot auf Bewährung hatte. Die Bewährung bestand bis zum 30. August und ist jetzt hinfällig.