„Breite Güntke“ nach Wasserrohrbruch einseitig gesperrt

(PM Nach einem Wasserrohrbruch ist die Straße „Breite Güntke“ im Stadtteil Hafen halbseitig gesperrt. Die Sperrung bezieht sich auf die Fahrtrichtung von der Pagenstecher Straße in Richtung Natruper Straße. In der Gegenrichtung ist die „Breite Güntke“ hingegen frei.

Der Schaden an der Wasserleitung war kurz nach Mitternacht aufgetreten. Die SWO Netz GmbH hat das beschädigte Teilstück der Leitung bereits am heutigen Vormittag ausgetauscht. Für die noch verbleibenden Reparaturarbeiten an der Fahrbahn bleibt die halbseitige Sperrung in den Tageszeiten bis einschließlich kommenden Mittwoch, 5. September, bestehen. In den Randzeiten von 16 Uhr bis 5 Uhr ist die „Breite Güntke“ komplett in beide Richtungen befahrbar.