Berliner Architektenbüro soll neues Justizzentrum am Neumarkt bauen

Ein Architektenbüro aus Berlin soll das neue Justizzentrum am Neumarkt in Osnabrück bauen. Das Büro setzte sich in einem Wettbewerb gegen elf andere Vorschläge durch. Bis der Bau losgeht, werde aber noch einige Zeit vergehen, so Christina von Pozniak-Bierschenk vom Staatlichen Baumanagement Osnabrück-Emsland.

      Christina-Pozniak-Bierschenk

Bevor der Bau des Justizzentrums beginnen kann, muss erst das alte Gefängnis abgerissen werden. 2023 soll das neue Gebäude fertig sein. Die Stadt rechnet mit Kosten von rund 30 Millionen Euro.