Darlehen in Millionenhöhe nicht zurückgezahlt – Ab heute Prozess

Am Landgericht Osnabrück beginnt heute (10.9.) ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Betrüger. Der Mann soll mit mehreren Banken Darlehensverträge abgeschlossen haben, um damit Geräte für seine Firma zu kaufen. Allerdings habe er das Geld für andere Zwecke verwendet und das Darlehen nicht zurückgezahlt. Daraus sei ein Schaden von über 1,5 Millionen Euro entstanden. Angeklagt sind auch zwei Frauen, an die soll der Mann Geld überwiesen haben, um es vor seinen Gläubigern zu schützen. 16 Prozesstage sind bisher angesetzt, ein Urteil soll Anfang kommenden Jahres fallen.