Feuerwehr Osnabrück bei Moorbrand im Emsland im Einsatz

Seit gut einer Woche brennt es auf einem Testgelände der Bundeswehr im Emsland. Jetzt ist dort auch die Feuerwehr Osnabrück im Einsatz. Die verfügt über ein spezielles Löschsystem, das sich besonders für große Flächen eignet. 13 Feuerwehrleute und acht Fahrzeuge sind deswegen heute aus Osnabrück nach Meppen gefahren. Das Feuer war Anfang September bei einem Waffentest in dem Moorgebiet nahe Meppen ausgebrochen. Weil das Gelände sehr unwegsam ist, hatten die Einsatzkräfte bisher Probleme, alle Brandstellen zu erreichen.