Kritik am Flughafen FMO

Die Osnabrücker Grünen haben sich skeptisch zur aktuellen Geschäftsentwicklung beim Flughafen Münster Osnabrück geäußert. Trotz steigender Fluggastzahlen würde der FMO erhebliche Defizite einfahren. Letztes Jahr hätte das Defizit bei 7.8 Millionen Euro gelegen. Die Grünen kritisieren die öffentliche Förderung von Billigflügen, das Geld könne man besser für die Sanierung von Straßen und Schulen verwenden, hieß es in einer Pressemitteilung. Wenn weiterhin öffentliche Gelder in den Flughafen fließen würden, müsse man auch an Ausstiegsszenario vorbereiten, hieß es weiter.