Hoher Sachschaden bei Unfall in Bad Iburg

In Bad Iburg hat es am Samstag einen Unfall mit einem Anhänger gegeben. Dieser hatte sich beim Fahren über einen Bahnübergang vom Auto gelöst. Der Anhänger geriet in den Gegenverkehr und prallte dort gegen ein entgegenkommendes Auto. Dieses drehte sich und stieß dann mit der Schrankenanlage zusammen. Bei dem Auto entstand ein Totalschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden liegt allerdings bei ca. 20.000 Euro. Der Bahnverkehr musste nach dem Unfall auf der Strecke durch Bad Iburg eingestellt werden.