Deutschlandpremiere im Marienhospital Osnabrück

Das Marienhospital ist als erste deutsche Klinik ausgewählt worden eine neue Prothese aus den USA zu implantieren. Bei dieser Prothese handelt es sich um einen neuen Stent, der dafür sorgen soll, dass das Blut im Bereich der Leisten besser fließt. Stants werden normalerweise im Bereich des Herzens implantiert, um unter anderem Schlaganfälle vorzubeugen. Chefarzt Jörg Heckenkamp freute sich. Es sei eine große Ehre, dass das Marienhospital ausgewählt worden ist, um die neue Prothese zu implantieren.