Dachgeschoss brennt in Merzen – 100.000 Euro Schaden

In  Merzen hat am Samstag das Dachgeschoss eines Einfamilienhauses gebrannt. Laut der Polizei habe es keine Verletzten gegeben. Bei dem Brand sei das Dachgeschoss des Hauses nahezu komplett ausgebrannt. Das Haus sei deshalb nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat noch während des Brandes Ermittlungen aufgenommen.