Erdbeben aus Landkreis Cloppenburg auch in Quakenbrück spürbar

Ein Erdbeben im Landkreis Cloppenburg war auch noch in Quakenbrück zu spüren. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Demnach habe der Niedersächsische Erdbebendienst das Erdbeben in der Nacht zu Montag mit einer Stärke von 3,6 registriert. Das Epizentrum habe östlich von Lastrup im Landkreis Cloppenburg gelegen. Zahlreiche Menschen seien aufgewacht, weil Türen und Fenster geklappert hätten. Weil das Erdbeben so stark war,  hätten es auch Anwohner aus Quakenbrück noch gespürt.