Unfall auf der Autobahn 1 verursacht längeren Stau

Auf der Autobahn 1 ist es heute Morgen zu einem Unfall zwischen mehreren Fahrzeugen gekommen. Laut der Polizei wurde dabei eine 31-Jährige Frau leicht verletzt. Sie wollte gegen kurz nach 7 mit Ihrem Auto in Osnabrück Nord auf die Autobahn in Richtung Münster, als sie mit einem LKW kollidierte. Durch den Aufprall dreht sich das Auto der Frau und kam mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein anderer Autofahrer übersah das stehende Unfallauto und fuhr dagegen. Das wiederum schleuderte weiter und kollidierte mit einem zweiten LKW.  Die Polizei musste wegen dem Unfall zwei der drei Fahrstreifen sperren. Zwischenzeitlich bildete sich deshalb ein 6 Kilometer langer Rückstau.