Neun Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 33 bei Georgsmarienhütte

Auf der Autobahn 33 bei Georgsmarienhütte ist es vergangene Nacht zu einem Unfall mit neun Verletzten gekommen. Einer der Verletzten schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. Die Polizei fahndet aktuell noch nach dem Unfallverursacher. Dieser soll versucht haben, das Auto vor ihm zu überholen und dabei ein anderes übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß. Anschließend soll der einfach weitergefahren sein, ohne sich um den Schaden oder die Verletzten zu kümmern.