Seit 2012 wieder eine Million Fluggäste am FMO

Zum ersten Mal seit sechs Jahren kann der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) wieder mit einer Million Fluggästen rechnen. Der Sprecher des FMO, Andres Heinemann, sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung, dass der Flughafen die Millionen-Marke Ende des Jahres knacken werde. Hauptgrund dafür ist, dass wieder mehr Menschen in die Türkei fliegen. Jeder fünfte Fluggast fliege inzwischen dorthin. Die Fluggesellschaft Germania plant deswegen ab April eine weitere Maschine für die Türkei ein. Anders als zuletzt gibt es auch im Winterflugplan wieder Flüge in die Türkei – das war im vergangenen Jahr nicht so. Der Winterflugplan gilt ab Sonntag (28.10.).