Stadt kontrolliert Immobilien im Schinkel

Die Stadtverwaltung Osnabrück hat zusammen mit dem Jobcenter und der Polizei im Stadtteil Schinkel Immobilien überprüft. Die Anwohner wurden nach der Höhe der Mieten und des Einkommens gefragt. Die gesammelten Daten werden jetzt mit denen im Melderegister verglichen. Da einige der Anwohner auch Leistungen vom Jobcenter beziehen, wird zusätzlich geprüft, ob die Mietpreise noch im ortsüblichen Rahmen liegen. Laut der Stadtverwaltung habe es bei der Kontrolle keine Auffälligkeiten gegeben, die ein direktes Eingreifen erforderlich gemacht hätten.