Stadtverwaltung Osnabrück möchte sich umorganisieren

Die Stadt Osnabrück wird voraussichtlich ab Mitte nächsten Jahres einen zusätzlichen Stadtrat haben. Der Vorstand der Stadt würde dann nicht mehr aus 4, sondern aus 5 Personen bestehen. Der neue Stadtrat soll den Fachbereich „Soziales und Bürgerservice“ übernehmen. Durch die neue Stelle würde es zu einer Verschiebung der Zuständigkeiten bei den restlichen Stadträten kommen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert verspricht sich dennoch viel von diesem Schritt:

      2018-11-21-O-Ton-Griesert-5.Stadtrat

Ob die Änderungen angenommen werden, muss Stadtrat dann Anfang Dezember entscheiden. Sollte der Stadtrat zustimmen, müsste im nächsten Jahr dann ein geeigneter Kandidat gesucht werden.