Unterbrechung Sperrung der Johannisstraße zum Weihnachtsgeschäft – Busse werden umgeleitet

(PM) Ab Freitag, den 23. November (ab ca. 15 Uhr) wird die Baustelle in der Johannisstraße für einen Teil des Linienverkehrs während des Weihnachtsgeschäftes bis zum 06. Januar 2019 geöffnet. In diesem Zeitraum werden nicht alle Linien die Johannisstraße vom Neumarkt aus in Richtung Rosenplatz befahren. Hintergrund ist der zu erwartende Rückstau auf dem Neumarkt der links abbiegenden Fahrzeuge in die Johannisstraße.

Linienführung während der Baustellenunterbrechung

Die Linien 41/51/52/53/N4 fahren vom Neumarkt aus kommend wieder in die Johannisstraße.

Alle anderen Linien fahren weiterhin die Baustellenumleitung:

Linie 71 / 72 / 471 bis 473  Richtung Hagen/Sutthausen
Neumarkt (Kollegienwall Bussteig E 1) – Johannisfreiheit – Johannisstraße – Rosenplatz

Linie 61 / 62 / 463-469 / Freizeitbus 400 Teuto-Region  Richtung Iburger Straße
Neumarkt (Kollegienwall Bussteig E 2) – Pottgraben – Petersburger Wall – Johannisstraße – Rosenplatz

Stadtteilbus E 54  Richtung Berningshöhe
Ab Rosenplatz (Vor der Sparkasse)– Iburger Straße – Bröckerweg – Berningshöhe

Stadtteilbus E 54  Richtung Rosenplatz
Ab Berningshöhe Bröckerweg – Iburger Straße – Hauswörmannsweg – Magdalenenstraße – Rosenplatz Linie 7 hier auch Pausenzeiten abwarten.

Linie N6  Richtung Rosenplatz
Neumarkt (Kollegienwall Bussteig E 2) – Pottgraben – Petersburger Wall – Johannisstraße – Rosenplatz

Vom Rosenplatz bzw. von der Laischaftsstraße aus kommend, werden alle Linien, ausgenommen die Linie E54, wieder die Johannisstraße in Richtung Neumarkt befahren.

Neubelegung der Bussteige am Neumarkt vom 23.11. bis 06.01.:

41 Haste Ersatzbussteig A vor VGH

41 Düstrup C 1

51,52,53 Berningshöhe/Voxtrup C 1

51,52,53 Dodesheide C 2

71, 72 Belm C 2

N 4 Bissendorf C 1

N 4 Kamp Promenade Ersatzbussteig A vor VGH

460 – 469 Hauptbahnhof C 2

Weitere Informationen sind unter www.vos.info/sperrung_neumarkt zu finden. Generelle Informationen zu den Baumaßnahmen am Neumarkt werden von der Stadt Osnabrück auf der Website www.osnabrueck-neumarkt.de zusammengefasst.