Mehrere Dienststellen in Osnabrück am 11. Dezember geschlossen

(PM) Wegen einer Personalversammlung bleiben am Dienstag, 11. Dezember, einige städtische Dienststellen geschlossen. Hier der Überblick:

Im Fachbereich Bürger und Ordnung sind die Bußgeldstelle, die Bereiche Ordnung und Gewerbe, die Fahrerlaubnisbehörde und das Standesamt nicht geöffnet. Das Bürgeramt öffnet um 13 Uhr. Dann ist auch das Bürgertelefon (800800) wieder erreichbar.

Die Büros des Fachbereichs Umwelt und Klimaschutz sowie der Fachbereich Kultur bleiben an dem Tag bis 13 Uhr geschlossen. Vom Fachdienst Bauordnung und Denkmalpflege sind die Dienststellen in der Lohstraße 6 und in der Bierstraße 7 geschlossen. Betroffen hiervon sind die Bauaufsicht inklusive Bauberatung und Antragsannahme, die Baustatik und die Registratur / das Archiv, der Bereich Verwaltung und Baurecht sowie die Denkmalpflege.

Ebenfalls nicht zu erreichen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Osnabrücker ServiceBetriebs (OSB). Das schließt auch die allgemeine Friedhofsverwaltung im Stadthaus 1 mit ein. Bei den Recyclinghöfen kann es aufgrund der Personalversammlung zu Einschränkungen kommen. Die Müllabfuhr ist nicht betroffen und fährt uneingeschränkt. Das Abfallwirtschaftszentrum am Piesberg hat geöffnet.